FAQ Category: Allgemein

Was bedeuten die Begriffe “privat”, “halb-öffentlich” und “öffentlich” im Zusammenhang mit dem Installationsort von Ladestationen?

Grundlage für diese Begriffswelt ist die sogenannte Ladesäulenverordnung, die Anforderungen an Ladesäulenbetreiber/CPOs in Abhängigkeit vom Installationsort stellt. Grob bedeutet privat, dass der Installationsort ein privater Grund ist und potentielle Nutzer im Vorfeld eindeutig feststehen. Ein konkretes Beispiel: Ein Carport auf einem Privatgrundstück. Halb-öffentlich bedeutet grob, dass der Installationsort einer Ladestation zwar Privatgrund ist, der Nutzerkreis […]

Welche Vorgaben gibt es für die Installation und den Betrieb von Ladeinfrastruktur? Wer ist für die Einhaltung verantwortlich?

Die Ladeinfrastruktur für Elektromobilität gehört zu den Energieanlagen beziehungsweise elektrischen Anlagen und ist so zu errichten und zu betreiben, dass die technische Sicherheit gewährleistet ist. Dabei sind vorbehaltlich sonstiger Rechtsvorschriften unter anderem die allgemein anerkannten Regeln der Technik, VDE Bestimmungen, die für die Unfallversicherung maßgeblichen Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften und die Niederspannungsanschlussverordnung zu beachten. Zum Betrieb […]

Wie zukunftssicher sind die verbauten Ladestationen?

Die von ENGIE e-buddie verwendeten Ladestationen entsprechen dem Stand der Technik. Wenn ein allgemeiner Anstieg von Elektromobilität bei gleichzeitiger Verhaltensänderung von Autofahrern erwartet wird, ist die Infrastruktur sehr zukunftssicher. Verhaltensänderung: Das Laden wird sich vom Tanken unterscheiden. Während Tanken von Kraftstoff ein singulärer Vorgang ist, ist das Laden von Elektrofahrzeugen ein begleitender Vorgang, der z.B. […]

Welche Ladestecker gibt es?

Wechselstromstecker Typ 1: Wechselstromstecker des Typ1 sind gebräuchlich in asiatischen und amerikanischen Fahrzeugen und werden in Europa zum einphasigen Laden mit einer maximalen Leistung von 7,4 kW (230V / 32 A) genutzt. Wechselstromstecker Typ 2: Bei dem Wechselstromstecker des Typ2 handelt es sich um einen dreiphasigen Stecker für die Ladung mit einer maximalen Leistung von […]

Welche Lademodi gibt es?

Grundsätzlich werden verschiedenen Ladebetriebsarten unterschieden, vom einfachen Anschluss an einer Schuko-Steckdose (Lademodus 1) bis hin zur Ladebetriebsart für Gleichstromladen (Lademodus 4) AC-Ladungen: Mode 1: Ladebetriebsart für langsames Laden mit direkter Verbindung des Elektrofahrzeugs an Haushaltssteckdosen (Schuko oder CEE-Steckvorrichtungen ).. Ein Pilotkontakt, um den Ladevorgang zu ermöglichen, ist nicht vorgesehen. Maximal 16 Ampere pro Phase über […]

Kann die Ladeinfrastruktur Stromausfälle bei mir verursachen?

In den Ladestationen sind, wie in allen stationären elektrischen Anlagen, Schutzorgane verbaut, die im Fehlerfall zur Abschaltung der Stromversorgung in dem Stromkreis der Ladestation führen. Im Normalfall sollte es daher bei einem Fehler nur zur Abschaltung des zur Ladestation zugehörigen Stromkreises führen und keine weiteren Auswirkungen auf Ihre weitere elektrische Versorgung im Gebäude haben.

Was ist eine EMA-ID?

Eine EMA-ID ist eine eindeutige Kennung für Anbieter von Ladestromverträgen. Aufbau Ländercode (vorgegeben: DE) Provider-ID: wird auf Antrag vom BDEW vergeben (3 Stellen, alphanumerisch) eMA Instance: vergibt der EMP selbst (9 Stellen, alphanumerisch) Checkziffer: optional, wird aus den ersten 14 Stellen der EMAID ermittelt Liste bereits vergebener Provider-ID‘s: https://bdew-codes.de/Codenumbers/EMobilityId/OperatorIdList Weitere Informationen finden Sie hier: https://bdew-codes.de/Codenumbers/EMobilityId

Was ist eine EVSE-ID?

Eine EVSE-ID ist eine eindeutige Kennung für Betreiber von Ladestationen bzw. Charge Point Operator, d.h. Sie benötigen eine ID pro Händlergesellschaft. Der Aufbau ist wie folgt: Ländercode (vorgegeben: DE) EVSE-Operator-ID: wird auf Antrag vom BDEW vergeben (3 Stellen, alphanumerisch) ID-Type zur Sicherstellung, dass Verwechslungen mit der EMAID ausgeschlossen sind    (vorgegeben: E) Power Outlet ID: […]

Was ist ein CPO?

Ein CPO ist ein Charge Point Operator, d.h. der Betreiber von Ladestationen. Dieser ist definiert als derjenige, der unter Berücksichtigung der rechtlichen, wirtschaftlichen und tatsächlichen Umstände bestimmenden Einfluss auf den Betrieb eines Ladepunkts ausübt.